Logbuach · 18. April 2019
Mitte April ist die Luft noch würzig kühl und der Schnee vom Winter verabschiedet sich so langsam. Dort wo die Sonne ihre warmen Strahlen hinfallen lässt, wachsen schon die ersten Krokusse. Bald wird die Wiese unter der Alm in einem wunderschönen Krokusmeer versinken. Weiß und Violett werden sie um die Wette strahlen. Die Blüten, die den Rehen am besten schmecken, die jetzt auf der Suche nach dem ersten Grün aus den Wäldern kommen, um die Vitamine zu suchen, die sie jetzt nach der...
Kasblattl · 11. März 2019
Wen suachmr? Wer isch es? Wer red do? A Rotespiel mit extrem exklusiven Preisen! (Gesprochen in Südtirolerisch für Fortgeschrittene - Einheimische hobm Heimvorteil)
Logbuach · 06. Februar 2019
Am Berg ist jeder Begegnung etwas Besonderes. Geld und Macht sind hier egal. Man begegnet sich auf Augenhöhe und mit dem Herzen!
Kasblattl · 06. Januar 2019
EILMELDUNG: Neuer Zukauf beim 1. FC Wurz 1707! Unbestätigten Meldungen zufolge wird Lucas Polonsky (Name wurde aus Datenschutzgründen verfremdet- Klarname liegt der “Wurzer-Kasblattl” Redaktion vor) in der kommenden Saison beim 1. FC-Wurz 1707 spielen. Der “Bayern Luggi”, wie er liebevoll von seinen Mitspielern genannt wird, soll bei der diesjährigen Wurzerkasknödel - Preisschießen Disziplin die Mannschaft im Sturm und Drang verstärken. Damit ist der verdiente Sieg den Wurzern...
Logbuach · 17. Dezember 2018
Ich spüre den Drang aufzubrechen…ich bin schon seit einigen Tagen nicht mehr auf meiner Alm gewesen. Ich spüre daß ich hinaufgehen muss. Ich schlüpfe in meine Wanderkleider und schnüre mir meine Wanderstiefel. Es ist ein kalter, aber klarer Dezembermorgen. Meine Wanderung beginnt beim Ferienhaus Ganthaler in Hafling. Noch ist es ruhig am Bauernhof, doch nicht mehr lange, denn bald ist Weihnachten und junge Familien werden mit ihren Kindern vor dem Haus im Schnee spielen. Ich sehe das...
Logbuach · 20. November 2018
Irgendwie ist es ruhig, denke ich mir... Irgendwie ist es ungewohnt, kommt mir vor... Irgendwie ist alles anders als sonst.... Der November hat Einzug gehalten auf der Alm und das laute Treiben der vergangenen Tage und Monate ist vorbei. Die Ruhe ist eingekehrt auf dem Berg. Die Luft ist kühl geworden, die Lärchen haben ihre Nadeln gelb gefärbt und bei jedem Windhauch fallen sie von den Ästen. Das Gras zieht sich in die Erde zurück und die Vögel sind verstummt. Halt: Nein! Ein Schwarm...
Logbuach · 25. August 2018
Wurzer-Alm ein Ort für Leib, Herz und Seele!