Logbuach

Logbuach · 29. Juni 2021
Mir hobn gheirat'
Zwickt’s mi, I glab I dram! Wieder gibt’s Neuigkeiten von der Wurzer Alm. Ab sofort begrüßen wir Euch als Ehepaar! Am 20. Juni hab ich meine liebe Gerti geheiratet. An unserer Gastfreundschaft ändert das natürlich garnix, wir freuen uns halt jetzt zu zweit, wenn Ihr den Weg zu uns findet. Leckere Gerichte aus Julian‘s Küche und passende Getränke gibt’s weiterhin in gewohnter Weise 😊. Und für die Hitzegeplagten aus dem Tal noch ein kleiner Hinweis: bei uns heroben ist es...
Logbuach · 02. Dezember 2019
Wollsauwetter!
#Almpoetin #LiabrReimalsRahm #PoesiegehtdurchdenMagen #Wollsauwetter #iwerdkuanspeck #markusschneaschauflworkout #vomAlpencowboyzumTschögglbergEskimo
Logbuach · 19. November 2019
Ich sitze bei mir zu Hause in Hafling, habe mir gerade frischen Tee aufgebrüht, und schaue zum Fenster hinaus. Es schneit als ob der Himmel offen wäre. Jetzt Mitte November liegt schon über 30 cm Neuschnee und die Bäume biegen sich unter der schweren Last...
Logbuach · 26. Juli 2019
Zurück in die HEIMAT. Auf der Wurzer ALM neu Daheim… 36 Jahre ist es her, dass ich dem Südtirol sagte ADE. Die Welt ich wollt bereisen, mich weiterbilden in ganz verschiedenen Kreisen. Die Schweiz, die sollte der feste Standort werden für lange Zeit – auch in den Bergen… Bis es mich hat zurück ins Südtirol geschneit. Auf der Wurz ich nun zu finden bin, mitten im Küchen– Service -Team. Nachdem die Schweiz war bereist Österreich, Deutschland folgten sogleich. Weiter gings zu einem...
Logbuach · 18. April 2019
Mitte April ist die Luft noch würzig kühl und der Schnee vom Winter verabschiedet sich so langsam. Dort wo die Sonne ihre warmen Strahlen hinfallen lässt, wachsen schon die ersten Krokusse. Bald wird die Wiese unter der Alm in einem wunderschönen Krokusmeer versinken. Weiß und Violett werden sie um die Wette strahlen. Die Blüten, die den Rehen am besten schmecken, die jetzt auf der Suche nach dem ersten Grün aus den Wäldern kommen, um die Vitamine zu suchen, die sie jetzt nach der...
Logbuach · 17. Dezember 2018
Ich spüre den Drang aufzubrechen…ich bin schon seit einigen Tagen nicht mehr auf meiner Alm gewesen. Ich spüre daß ich hinaufgehen muss. Ich schlüpfe in meine Wanderkleider und schnüre mir meine Wanderstiefel. Es ist ein kalter, aber klarer Dezembermorgen. Meine Wanderung beginnt beim Ferienhaus Ganthaler in Hafling. Noch ist es ruhig am Bauernhof, doch nicht mehr lange, denn bald ist Weihnachten und junge Familien werden mit ihren Kindern vor dem Haus im Schnee spielen. Ich sehe das...